Home  >  Wanderweg  >  Station 4 - Die Wolkenbildung

Station 4 - Die Wolkenbildung

Wolken sind der auffälligste Teil des Wettergeschehens. Sie entstehen, wenn sich sehr feine Wassertröpfchen oder Eiskristalle in der Atmosphäre ansammeln. 

Die Wolkenbildung
Wolken sind der auffälligste Teil des Wettergeschehens, den jeder beobachten kann. Aus dem eigentlich unsichtbaren Wasserdampf können dekorative Postkarten-Wölkchen, aber auch schwarze Wolken einer Unwetterfront entstehen.


Wie die Wolken entstehen
Wolken entstehen, sobald die Luft mit Wasserdampf gesättigt ist. Die relative Luftfeuchtigkeit erreicht dann 100 Prozent. Im Wesentlichen führen drei Prozesse in der Atmosphäre zur Abkühlung von Luftmassen und damit zur Sättigung.

  • das Aufsteigen von Warmluftblasen an einem Ort: Cumuluswolken
  • das Aufsteigen von Luft an einem Gebirge: Staubewölkung
  • das Aufsteigen warmer Luft an den Fronten eines Tiefs. 

Die im letzten Fall auftretende ganze Palette an Wolken können wir öfters beobachten, ähnlich wie bei diesem Schema.

Karte mit Standort einzeichnen

mehr zur Wolkenbildung 

 
Wappen Gais

Gemeinde Gais
Roland Lussmann
Webmaster
Schulhausstrasse 1
9056 Gais
+41 71 791 80 81
wanderweg@dont-want-spam.gais.ch